Vor ca. 1 Jahr war...

Vor ca. 1 Jahr war unser geschätzter Freund & Mitarbeiter Claudio in Indien um das Handwerk des Yoga's zu erlernen 🙏 Während 1 Monat wurden intensiv verschiedene Yoga-Praktiken erarbeitet. Diese Erfahrung war eine Weiterentwicklung seines Lebens und ein Weg, um ein schöneres und gesünderes Leben zu führen. Für viele ist Yoga eine Lebensweise und nicht nur eine Aktivität, die einen ruhigen Geist erfordert, der offen für Transformation und Erforschung ist 🌠 Man stellt immer mehr fest, dass die Kunst des Yoga zu einem Synonym für körperliche Bewegung geworden ist und wie jede normale körperliche Fitnessaktivität behandelt wird, sodass es wie ein Sport erscheint. Das Ausbildungsinstitut damals, lehnte eine solche Behandlung jedoch nachdrücklich ab und stimmte nicht zu, die Kunst des Yoga als übliche Fitnessübung zu präsentieren 🙅 Der Fokus von uns bleibt auf der Wiederbelebung der ursprünglichen Essenz des Yoga, der Perfektionierung der Körperausrichtung und der Beruhigung des Geistes und der Schaffung von Frieden für die Seele. Und ich kann euch sagen, es tut unglaublich gut! Seither nutzen wir regelmässig eine gemeinsame Yoga Stunde für einen ausgeglichenen Start in den Tag 🙏 Auf dem Bild zu sehen: Claudio an der jeweils letzten Übung der Yoga-Session: Savasana, die sogenannte Totenstellung, bei der man sich am Ende für 5-20 Minuten auf den Rücken legt mit geschlossenen Augen. Die Katze Berry macht gleich mit! 😂 Hast auch Du bereits deine eigenen Erfahrungen gemacht? Was ist Yoga für dich? Wir laden dich herzlich ein deine Erfahrungen in den Kommentaren zu teilen! 🙏 Dann wünsche ich dir einen tollen Start in den Tag & bis bald! ❤️

Älterer Post Neuerer Post